BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Der pädagogische Ansatz / Unser Menschenbild

Grundlage unserer pädagogischen Arbeit sind die jeweils aktuellen gesetzlichen Vorgaben. Dementsprechend umfasst die Aufgabe eines Kindergartens die Bereiche Erziehung, Bildung und Betreuung. Das pädagogische Konzept des Kindergarten Storchennest orientiert sich an den Leitlinien des " Situationsansatzes "*. Wir sehen Kinder als Handelnde im realen Leben, in dem das Aneignen von Wissen und Können für sie einen Sinn und Bedeutung hat.

 

Alle Kolleginnen des Kindergarten Storchennest verfolgen einen gemeinsamen Ansatz, der aus den vereinbarten pädagogischen Leitlinien resultiert.

 

Folgende Leitlinien liegen unserem pädagogischen Handeln zugrunde:

  • Wir folgen der Aussage Piaget`s, dass Kinder sich aus sich selbst heraus entwickeln. Wir verstehen Entwicklung als Selbstbildungsprozess. (Das Kind als Akteur seiner Entwicklung)
  • Entwicklung ist Lernen. Lernen soll Spaß machen, spannend, unterhaltend, fordernd und lustvoll sein.
  • Wir sind an der gemeinsamen Begleitung von Kindern aus unterschiedlichen Kulturen, Glaubensrichtungen und Nationen, an Kindern mit unterschiedlichsten Fähigkeiten interessiert, weil wir davon ausgehen, dass nur Unterschiede Entwicklung möglich machen.
  • Wir stärken die Autonomie und das Verantwortungsbewusstsein aller am Kindergarten beteiligten Menschen.
  • Wir verstehen pädagogische Ziele als Bildungsziele. Wir folgen dabei den aktuellen Erkenntnissen der neurobiologischen Forschung, dass kindliche Entwicklung von Anfang an ein Bildungsprozess ist, der durch entwicklungsgerechte und förderliche Bedingungen unterstützt werden kann.